Informationen zum Kurzfilmtag 2.Oktober in Bad Segeberg

Kurzfilmtag

Der Verein LINSE e.V. Lichtspielkunst in Segeberg veranstaltet am Sonntag, dem 02. Oktober 2022 erstmalig einen Kurzfilmtag. Die Veranstaltung findet in der Jugend Akademie Segeberg (JAS), Marienstraße 31, 23795 Bad Segeberg statt. Die Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr und endet um ca. 17.30 Uhr mit der Siegerehrung.

Entgegen den vorigen Bekanntmachungen gibt es lediglich einen Hauptreis, der vom Publikum gewählt wird. Der Siegerfilm erhält 200,00 EUR und eine Siegerurkunde.

Vor den Wettbewerbsbeiträgen wird der Film „Manchester“ gezeigt. Er entstand im Rahmen des Workshop Camera Acting, 16.-18.09.22 der KulturAkademie Segeberg.

Anschließend werden die Wettbewerbsfilme in zwei Blöcken gezeigt.

Die anwesenden Filmautoren haben in den Vorführpausen die Möglichkeit, Fragen zu ihren Filmen zu beantworten.

Abgerundet wird das Programm durch die „Kurzfilmrolle – Die Klassiker“. Der bekannte Filmemacher Claus Oppermann präsentiert hier besondere „Kurzfilm-Leckerbissen“ der letzten Jahre mit Bezug zu Schleswig-Holstein. Hierzu erzählt er Anekdoten und Wissenswertes zu jedem Filmbeitrag. Auch Quizfragen werden zu den Filmen an das Publikum gestellt. Bei korrekter Beantwortung gibt es kleine Preise.

Der Kurzfilmtag wird mit der Siegerehrung beendet.

Programm in Detail:

14.00 Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung durch den Vorstand

Vorfilm (nicht in der Wertung)

„Manchester“, 4min. Film aus dem Akademie-Workshop

Wettbewerb

Block1: Kurzfilme

„Ein Wanderer am Rand der grauen Stadt“ von Günter Stuhr, 15 min.

„Nie wieder Faschismus“ von Initiative „Segeberg bleibt bunt“ & Marius, 2:18 min.

„Cherry“ von Lisa Schmautz, Julia Thiele & Johanna Steffens, 5:37 min.

Besprechung der Beiträge, Moderation: Fred Freitag

Block2: Kurzspielfilme

„Det forfaerdelige hus“ von Mathias Opitz, 12:25 min.

„Reflexion“ von Dennis Albrecht, 12:50 min.

Besprechung der Beiträge, Moderation: Fred Freitag

Abstimmung und Abgabe der Stimmzettel

Kurzfilmrolle - Die Klassiker

90 min. Filmpräsentation mit Quiz von Claus Oppermann

Siegerehrung und Ausklang

Übergabe von Preisgeld und Urkunde