Filmkunst in Bad Segeberg

Achtung: Wegen des Kinoumbaus entfallen zwei Filme

Wegen des Umbaus muss das Kino zwei Wochen pausieren (19.1 ? 1.2). Deshalb entfallen leider die beiden geplante Filme »24 Wochen« und »Frantz«. Ob sie nachgeholt werden können, ist noch unklar.

Am 17. läuft aber noch ganz normal »Paterson«.

Dienstag ist Filmkunsttag

Seit einigen Jahren kooperiert die Linse mit dem Filmabspielring. Diese Zusammenarbeit ermöglicht uns wöchentlich Filmkunstfilme nach Segeberg zu holen, ohne jede Woche wieder bangen zu müssen, ob auch genügend Leute kommen. Dienstag ist der Filmkunsttag in Segeberg und die Uhrzeiten sind fest: 17.30 und 20 Uhr.

Neben diesem wöchentlichen Filmkunsttag wird es einzelne Filme geben, die auch länger laufen, oder besondere Aktionen an anderen Tagen.

Der aktuelle Film

Di 28. Februar, 17.30 und 20 Uhr
Ich, Daniel Blake

Ich, Daniel Blake

Drama
Regie: Ken Loach
mit Dave Johns (Daniel Blake), Hayley Squires (Katie), Micky McGregor (Ivan), Dylan McKiernan (Dylan), Sharon Percy (Sheila), Briana Shann (Daisy), Colin Coombs (Postbote)
Großbritannien/Frankreich 2016, ab 6, 101 min.
Ein britischer Zimmermann erleidet kurz vor dem Rentenalter einen leichten Herzinfarkt und ist erstmals in seinem Leben auf staatliche Hilfe angewiesen. Beim Kampf mit Anträgen und Formularen lernt er eine alleinerziehende Mutter kennen, die ähnlich erniedrigende Erfahrungen mit der Bürokratie gemacht hat. Trotz komödiantischer Töne liegt die Stärke der Inszenierung im politischen Zorn, mit dem Regisseur Ken Loach die Herzlosigkeit der verwalteten Welt und auf den Deregulierungswahn der Neokonservativen zurückführt. Biblische Anklänge in der Passionsgeschichte des Handwerkers sind dabei nicht zu übersehen. - Sehenswert